projekte

„Ecole Primaire Publique de Yaoui“

Unterstützung der Schule in Yaoui. Dabei wurde das Geld in den letzten drei Jahren an die Direktoren der Schule und Dorfvorsteher persönlich übergeben. Mit dem Geld konnten Teile des Gehaltes eines Lehrers übernommen werden, der in der Vergangenheit aus dem von den Schülern entrichteten Schulgeld finanziert wurde.
Aufgrund dieser Maßnahme konnte das Schulgeld gesenkt werden, so dass sich nun mehr Familien einen Schulbesuch ihrer Kinder leisten können. Zum anderen wurden Lernmittel wie Bücher, Kreide, Stifte, Hefte, usw. für die Schüler besorgt.
Als Ergebnis dieser Maßnahme stieg die Zahl der Schüler um ca. 25% an und die Schule konnte bei der Regierung erfolgreich einen Antrag auf finanzielle Unterstützung für die Erweiterung der Schule durchsetzen.